Reine Ansichtssache

October 23, 2018

 

Kennen Sie den Spruch "Tue was du liebst und du musst keinen weiteren Tag mehr arbeiten"?
Sprüche in diese Richtung kennen wir genug, oder? Sie sollen uns dazu ermutigen, das Leben doch nicht so grottig zu sehen, denn wir sind ja ein bisserl darin gefangen und sollten - so positiv wie eben möglich - das Ding rocken. Aber der Spruch ist schon interessant. Man verliert sich darin. Was wäre denn meine Traumvorstellung von Job?

Für mich wäre es wohl ein kleines Haus in Salzburg mit großem Garten, irgendwo in den Bergen, mit Ausblick auf einen schönen See, wo ich dann in Ruhe meine Bestseller-Romane schreibe, meine eigenen Kräutersalben verkaufe und Schwangeren Bauchtanzkurs gebe  (man wird wohl noch träumen dürfen). Ich denke ab und zu daran, lächle bei diesem Gedanken wie ein Idiot und dann packe ich diesen Traum in eine kleine Box und versteck eben diese in meinem Hinterkopf. Vor einigen Tagen aber, habe ich eine andere, mögliche Bedeutung für diesen Spruch gefunden:

Bumm-Klatsch

Jeden Tag am Weg zur Arbeit gehe ich an einer Bäckerei vorbei. Hin und wieder gönne ich mir in der Früh einen Kakao und gehe in diese Bäckerei hinein (man gönnt sich ja sonst nix). In der Früh sind zwei Damen hinter der Theke der Bäckerei und nehmen die Bestellungen auf. Die eine Dame ist jeden Tag freundlich, pflegt Blickkontakt mit den Kunden, berät sie und wünscht ihnen anschließend einen schönen Tag. Die andere Verkäuferin, nun...sie würde jeden einzelnen Kunden das Wurstweckerl ins Gesicht klatschen, wenn sie könnte. Und diese neue Bedeutung hat sich dann für mich aufgetan: "Liebe was du tust und du musst keinen weiteren Tag mehr arbeiten."

 

Die schöne Ansicht

Seitdem ich diesen Vergleich fast täglich vor mir sehe, sehe ich einfach anders. Unsere Träume in allen Ehren, unsere Ziele in allen Ehren, aber im Hier und Jetzt muss ich (ja, ich habe muss gesagt) doch auch genießen was ich mache und das Beste daraus kreieren, wenn ich im Moment keine andere Wahl habe. Die Wahrheit ist: Nicht alle Menschen leben ihren Traum. Das hat unterschiedlich viele Gründe. Einerseits stehen wir uns oft selbst im Weg ( wenn wir denken, wir hätten zu wenig Geld, zu wenig Zeit, oder sind zu alt...). Andererseits gibt es oft Umstände, an die wir nichts ändern können und somit zählen unsere Träume automatisch nicht zu unseren Top-3-Prioritäten - auch das ist das Leben, auch das ist real.

 

Ansichtssache

Unsere Gedanken und die Einstellung mit der wir der Welt und unseren Mitmenschen gegenübertreten, ist das was uns und auch unser Leben ausmacht. UND: es zieht vieles von dem an, was uns passiert. denn anders als in der Physik, ziehen sich hier gleiche Energien an und nicht andersrum. Wenn wir unsere Arbeit gewissenhaft machen, aus vollem Herzen und dabei Schritt für Schritt nebenbei an unsere Träume arbeiten, dabei auch noch eine positive Einstellung dem Leben gegenüber haben, dann kann jeder Tag wirklich überraschend wunderschön sein.

 

Fotocredit: Asma Aiad

 

 

Habt eine tolle Woche,

Eure Muddi

 

 

HOTEL MAMA auf FB

HOTEL MAMA auf Instagram

Please reload

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
Recent Posts

August 8, 2019

July 8, 2019

June 20, 2019

June 13, 2019

November 28, 2018

Please reload

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

©2019 Made with multicultural Humor since July 2016